header13.jpg

Neuigkeiten

Ganz vielen haben wir im Zusammenhang mit der 50. Sammlung für MEWAIKI zu danken:

Spendenfass Mewaiki 2020

Insgesamt 614 € lagen in dem neuen, corona-konformen Sammelfass – und das, obwohl der Zeitraum der Sammlung bereits verkürzt war. Damit überstieg der Gesamtbetrag seit Beginn der Sammlung die Schwelle von 20.000 € - ein schönes Doppel-Jubiläum und ein erfreuliches Zeichen der Solidarität mit Menschen, die unter noch schwierigeren Bedingungen mit den Krisen unserer Zeit leben müssen. Das Foto zeigt die Schülerinnen Emilia Elijas (links) und Annabel Kobr, die mit der Gestaltung „grüner Herzen“ auf die Sammlung aufmerksam gemacht haben. 

Wir wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit und gute Erholung – auf ein Wiedersehen im neuen Jahr!

 …wurden alle Türchen am Adventsfenster geöffnet –

Adventskalender 2020

auch das Vöhlin-Gymnasium bereitete sich Mitte Dezember auf die Schulschließung vor. Damit die weihnachtlichen Bilder aus Transparentpapier noch etwas länger zu sehen sind, leuchten sie nun auf der Homepage weiter. Ein Dank an die Klassen 5 a,b und d, die diese Bilder im evangelischen Religionsunterricht gestaltet haben!

„Sehet, die ersten Kerzen brennen!“

Advent20 1

Wenn es um uns herum kalt und dunkel ist, sehnen wir uns besonders nach Wärme und Licht. Mit der Adventszeit sind uralte Hoffnungsbilder verbunden, die auf diese Sehnsucht antworten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a,b,d haben solche Bilder gestaltet: Sie erhellen unser Schulgebäude (und vielleicht auch manche, die daran vorübergehen) jeden Tag bis zum Beginn der Weihnachtsferien ein bisschen mehr.

Passend dazu hat die SMV Geschenke an die Klassen vorbereitet, die im Laufe der nächsten Wochen verteilt werden. Der Förderverein ProVöhlin hat sich erneut bereit erklärt, die Lebkuchen für alle Klassen zu sponsern. Vielen herzlichen Dank dafür!

Advent20 2

Advent20 3

In der Aula steht ein Weihnachtsbaum, den Herr Schneider bereits festlich geschmückt hat – der Schmuck wurde in der Ganztagsgruppe gebastelt.

Und die Fachschaft Religion hat auf der digitalen Lernplattform mebis einen Adventskalender eingestellt – an jedem Tag bis zum 24. Dezember lässt sich ein virtuelles Türchen öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt? 

Advent20 4

Lesen erschließt Welten und lässt Bilder im Kopf entstehen – das konnten am bundesweiten Vorlesetag die unteren Klassen am Vöhlin direkt erfahren. Und wer selbst gerne liest, kann auch andere für das Lesen begeistern:

2020 11 Vorlesetag

In alle fünften Klassen kamen Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe, um im Rahmen einer außergewöhnlichen Deutschstunde mit den Jüngeren ins Gespräch zu kommen und aus unterschiedlichen Büchern vorzulesen.

Zum ersten Mal wurden auch die 6. Klassen in ferne Lesewelten mitgenommen, da die Mitglieder des P-Seminars „Leseförderung am Vöhlin-Gymnasium“ an dieser Aktion beteiligt waren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Oberstufenschüler, die diese Lese-Erlebnisse möglich gemacht haben!

Die Robotik-AG des Vöhlin-Gymnasiums Memmingen darf sich aufgrund einer besonders großzügigen Spende des Fördervereins ProVöhlin e.V. über neue Baukästen freuen.

2020 11 Legospende

In dieser AG sollen die Schülerinnen und Schüler durch Konstruktion, Bau und Programmierung eigenständig kreative Lösungen für realitätsnahe Probleme finden. Mit viel Spaß und Freude wird somit Technik „hautnah“ erlebbar und es erfolgt eine Vorbereitung auf zukunftsträchtige Fächer und Berufsfelder.

Über die letzten drei Jahre hinweg wurden bereits fünfzehn Lego Mindstorms EV3 Bausätze inklusive Erweiterungs-Sets durch ProVöhlin e.V. angeschafft. Aufgrund jährlich gestiegener Teilnehmerzahlen auf mittlerweile über dreißig Schülerinnen und Schüler reichten die bislang vorhandenen Bausätze nicht mehr aus, um der Nachfrage gerecht zu werden und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG zu fördern. Daher freuen wir uns nun umso mehr über die weiteren fünf Baukästen inklusive Erweiterungs-Sets, mit welchen wir hoffentlich auch zukünftig viele interessierte Schülerinnen und Schüler problemlos bedienen und für die Robotik begeistern können.

Smv 2020

Dass die diesjährigen Klassensprechertage in Ottobeuren nicht stattfinden können, war uns seit dem letzten Schuljahr klar. Doch dies hielt uns von der SMV nicht davon ab, zusammen mit den beiden Verbindungslehrern Frau Yeow und Herrn Schraut die Veranstaltung kurzerhand ins Vöhlin-Gymnasium zu verlegen.

An zwei Vormittagen trafen sich alle SMV-Mitglieder und Klassensprecher, um gemeinsam die Aktionen für das kommende Schuljahr zu planen. Schon bei der Eröffnungsrunde am Donnerstag zeigte sich, dass die Hygienebestimmungen in der Schule und die Digitalisierung in der Schülerschaft für reichlich Gesprächsstoff und Klärungsbedarf sorgten. Diese Themen wurden dann auch bei der Bildung der Arbeitsgruppen berücksichtigt und von zwei Gruppen erarbeitet; daneben standen Umweltschutz, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, Gesunde Ernährung und die Planung der Aktionen in diesem Schuljahr auf unserer Liste der AKs. Die Klassensprecher der 5. und 6. Klassen wählten einen Vertreter für das Kinderparlament der Stadt Memmingen und besprachen, welches Thema gegenüber den Vertretern der Stadt Memmingen vorgetragen werden soll.

Am Freitag kam dann Herr Arnold zu uns, um in einer lebhaften Diskussion den Schülern Rede und Antwort zu stehen. Die Wahl der Schülersprecher bildete den Höhepunkt und Abschluss der zwei Tage. Gewählt wurden Elisabeth Engel (Q11), Ben Kramer (Q11), Andre Rupp (Q12) und Levin Schuster (Q11). Die vier werden sich noch persönlich und hier auf der Homepage vorstellen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zur Durchführung der Klassensprechertage beigetragen haben.

Neuigkeiten

Ganz vielen haben wir im Zusammenhang mit der 50. Sammlung für MEWAIKI zu danken:

Spendenfass Mewaiki 2020

Insgesamt 614 € lagen in dem neuen, corona-konformen Sammelfass – und das, obwohl der Zeitraum der Sammlung bereits verkürzt war. Damit überstieg der Gesamtbetrag seit Beginn der Sammlung die Schwelle von 20.000 € - ein schönes Doppel-Jubiläum und ein erfreuliches Zeichen der Solidarität mit Menschen, die unter noch schwierigeren Bedingungen mit den Krisen unserer Zeit leben müssen. Das Foto zeigt die Schülerinnen Emilia Elijas (links) und Annabel Kobr, die mit der Gestaltung „grüner Herzen“ auf die Sammlung aufmerksam gemacht haben. 

Wir wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit und gute Erholung – auf ein Wiedersehen im neuen Jahr!

 …wurden alle Türchen am Adventsfenster geöffnet –

Adventskalender 2020

auch das Vöhlin-Gymnasium bereitete sich Mitte Dezember auf die Schulschließung vor. Damit die weihnachtlichen Bilder aus Transparentpapier noch etwas länger zu sehen sind, leuchten sie nun auf der Homepage weiter. Ein Dank an die Klassen 5 a,b und d, die diese Bilder im evangelischen Religionsunterricht gestaltet haben!

„Sehet, die ersten Kerzen brennen!“

Advent20 1

Wenn es um uns herum kalt und dunkel ist, sehnen wir uns besonders nach Wärme und Licht. Mit der Adventszeit sind uralte Hoffnungsbilder verbunden, die auf diese Sehnsucht antworten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a,b,d haben solche Bilder gestaltet: Sie erhellen unser Schulgebäude (und vielleicht auch manche, die daran vorübergehen) jeden Tag bis zum Beginn der Weihnachtsferien ein bisschen mehr.

Passend dazu hat die SMV Geschenke an die Klassen vorbereitet, die im Laufe der nächsten Wochen verteilt werden. Der Förderverein ProVöhlin hat sich erneut bereit erklärt, die Lebkuchen für alle Klassen zu sponsern. Vielen herzlichen Dank dafür!

Advent20 2

Advent20 3

In der Aula steht ein Weihnachtsbaum, den Herr Schneider bereits festlich geschmückt hat – der Schmuck wurde in der Ganztagsgruppe gebastelt.

Und die Fachschaft Religion hat auf der digitalen Lernplattform mebis einen Adventskalender eingestellt – an jedem Tag bis zum 24. Dezember lässt sich ein virtuelles Türchen öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt? 

Advent20 4

Lesen erschließt Welten und lässt Bilder im Kopf entstehen – das konnten am bundesweiten Vorlesetag die unteren Klassen am Vöhlin direkt erfahren. Und wer selbst gerne liest, kann auch andere für das Lesen begeistern:

2020 11 Vorlesetag

In alle fünften Klassen kamen Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe, um im Rahmen einer außergewöhnlichen Deutschstunde mit den Jüngeren ins Gespräch zu kommen und aus unterschiedlichen Büchern vorzulesen.

Zum ersten Mal wurden auch die 6. Klassen in ferne Lesewelten mitgenommen, da die Mitglieder des P-Seminars „Leseförderung am Vöhlin-Gymnasium“ an dieser Aktion beteiligt waren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Oberstufenschüler, die diese Lese-Erlebnisse möglich gemacht haben!

Die Robotik-AG des Vöhlin-Gymnasiums Memmingen darf sich aufgrund einer besonders großzügigen Spende des Fördervereins ProVöhlin e.V. über neue Baukästen freuen.

2020 11 Legospende

In dieser AG sollen die Schülerinnen und Schüler durch Konstruktion, Bau und Programmierung eigenständig kreative Lösungen für realitätsnahe Probleme finden. Mit viel Spaß und Freude wird somit Technik „hautnah“ erlebbar und es erfolgt eine Vorbereitung auf zukunftsträchtige Fächer und Berufsfelder.

Über die letzten drei Jahre hinweg wurden bereits fünfzehn Lego Mindstorms EV3 Bausätze inklusive Erweiterungs-Sets durch ProVöhlin e.V. angeschafft. Aufgrund jährlich gestiegener Teilnehmerzahlen auf mittlerweile über dreißig Schülerinnen und Schüler reichten die bislang vorhandenen Bausätze nicht mehr aus, um der Nachfrage gerecht zu werden und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG zu fördern. Daher freuen wir uns nun umso mehr über die weiteren fünf Baukästen inklusive Erweiterungs-Sets, mit welchen wir hoffentlich auch zukünftig viele interessierte Schülerinnen und Schüler problemlos bedienen und für die Robotik begeistern können.

Smv 2020

Dass die diesjährigen Klassensprechertage in Ottobeuren nicht stattfinden können, war uns seit dem letzten Schuljahr klar. Doch dies hielt uns von der SMV nicht davon ab, zusammen mit den beiden Verbindungslehrern Frau Yeow und Herrn Schraut die Veranstaltung kurzerhand ins Vöhlin-Gymnasium zu verlegen.

An zwei Vormittagen trafen sich alle SMV-Mitglieder und Klassensprecher, um gemeinsam die Aktionen für das kommende Schuljahr zu planen. Schon bei der Eröffnungsrunde am Donnerstag zeigte sich, dass die Hygienebestimmungen in der Schule und die Digitalisierung in der Schülerschaft für reichlich Gesprächsstoff und Klärungsbedarf sorgten. Diese Themen wurden dann auch bei der Bildung der Arbeitsgruppen berücksichtigt und von zwei Gruppen erarbeitet; daneben standen Umweltschutz, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, Gesunde Ernährung und die Planung der Aktionen in diesem Schuljahr auf unserer Liste der AKs. Die Klassensprecher der 5. und 6. Klassen wählten einen Vertreter für das Kinderparlament der Stadt Memmingen und besprachen, welches Thema gegenüber den Vertretern der Stadt Memmingen vorgetragen werden soll.

Am Freitag kam dann Herr Arnold zu uns, um in einer lebhaften Diskussion den Schülern Rede und Antwort zu stehen. Die Wahl der Schülersprecher bildete den Höhepunkt und Abschluss der zwei Tage. Gewählt wurden Elisabeth Engel (Q11), Ben Kramer (Q11), Andre Rupp (Q12) und Levin Schuster (Q11). Die vier werden sich noch persönlich und hier auf der Homepage vorstellen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zur Durchführung der Klassensprechertage beigetragen haben.